Einen original Pumpkin Pie zu Halloween backen

09.10.17

Zwanzig Jahre ist es jetzt her, da war ich als Austauschschüler für ein Jahr in den USA. Jetzt im Herbst, wo man überall Kürbisse sehen und natürlich auch kaufen kann, erinnere ich mich auch immer wieder gerne an ein beliebtes Dessert, das ich damals bei meiner Gastmutter kennenlernen durfte: den "Pumpkin Pie" (=> Kürbiskuchen).

Der Pumpkin Pie ist ein traditioneller Kuchen in den USA

Der Pumpkin Pie ist vor allem Im Herbst, zu Halloween, zu Thanksgiving oder auch an Weihnachten ein traditioneller Nachtisch der US Amerikanischen Küche.
Mit einer feinen Note aus Gewürzen wie Nelken, Zimt und Piment stimmt der Pumpkin Pie prima auf den Herbst ein, und ist dazu auch gar nicht schwer zu backen.

Rezept: Pumpkin Pie selber backen

Hier ist das Rezept für den original amerikanischen Pumpkin Pie


Gefällt Ihnen dieser Artikel? Jetzt Teilen!


Sie benötigen für den Mürbeteig

  • - 250g Mehl
  • - 70g braunen Zucker
  • - 150g kalte Butter
  • - 60ml (eis-)kaltes Wasser
  • - 1 Tl Salz
  • - 1 Tl Backpulver
  • - Saft einer halben Zitrone

Sie benötigen für die Füllung

  •  - 500g Hokkaido Kürbismuß gekocht und püriert
  •  - 150g weissen Zucker
  •  - 1/2 Tl Salz
  •  - 1 Tl gemahlener Zimt
  •  - 1/4 Tl gemahlene Nelken
  •  - 1/2 Tl gemahlener Piment
  •  - 1/4 Tl geriebener Muskatnuss
  •  - 2 große Eier
  •  - 350g Sahne

Geben Sie Mehl, Backpulver, kalte Butter, Rohrzucker, den Saft einer halben Zitrone und das eiskalte Wasser zusammen in eine Rührschüssel und verkneten Sie alles zu einem Mürbeteig, den Sie zu einer Kugel formen. Die Teigkugel bitte in Frischhalte Folie einwickeln und für eine halbe Stunde in den Kühlschrank legen.
Der Mürbteig wird die Basis für die lecker würzig süße Kürbisfüllung, die jetzt vorbereitet wird.


Gefällt Ihnen dieser Artikel? Jetzt Teilen!


Befreien Sie einen bis zwei Hokkaido Kürbisse von Schale und Kernen, sodass Sie auf etwa 500 Gramm Kürbisfleisch kommen.
Das gewürfelte Kürbisfleisch dann zunächst circa 40 Minuten bei 200 Grad im Ofen in einer Auflaufform backen und anschliessend mit einem Mixstab fein pürieren.

Die einzelnen Arbeitsschritte für das Backen eines Pumpkin Pie

Geben Sie den Rohrzucker, Zimt, Nelken, Piment, Muskatnuss und die zwei Eigelbe in die Schale mit dem Kürbismuß und verrühren alles gut zu einer cremigen Masse mit dem Schneebesen. Jetzt die Sahne langsam dazurühren.

Der Pumpkin Pie riecht wunderbar nach Herbst

Hmmm, das riecht doch wunderbar nach Herbst und Winter, oder? Vielleicht gönnen Sie sich einen leckeren Glühwein beim Backen?

Heizen Sie jetzt langsam den Ofen wieder auf 200 Grad vor und schnappen sich eine Springform mit etwa 20cm Durchmesser, die Sie gut einfetten.

Springform eingefettet und mit Mürbeteig vorbereitet

Jetzt den Mürbeteig aus dem Kühlschrank holen, auf einer bemehlten Fläche ausrollen und so in die Springform geben, dass der Teig gleichmässig den Boden und die Seiten bedeckt.

Als letzten Schritt wird die cremig würzige Kürbismasse, die ruhig immer noch warm sein darf, vorsichtig in die mit Mürbeteig ausgelegte Springform gegeben.

Das einfüllen der Kürbismasse

Jetzt den Kuchen bei 200 Grad für etwa vierzig Minuten in den Ofen schieben. Bevor Sie Ihren selbstgebackenen original amerikanischen Pumpkin Pie aus dem Ofen nehmen, stechen Sie noch vorsichtig mit einem Holzspieß in die Mitte des Kuchens und ziehen ihn wieder heraus, wenn nichts am Stäbchen klebt, ist der Kuchen fertig.


Gefällt Ihnen dieser Artikel? Jetzt Teilen!


Ein frecher Gruß als essbares Foto oben drauf

Pumpkin Pie mit einem frechen essbaren Foto als Gruss versehen

Übrigens: Mit einem frechen Gruß versehen, wie hier mit einem "gefährlich" zähnefletschenden Kürbis als essbares Foto belegt, wird Ihr Pumpkin Pie garantiert zum Tagesgespräch auf Ihrer Halloween Party!

Viel Erfolg!

« zurück